START | WIR ÜBER UNS | VERANSTALTUNGEN | BERICHTE | INFOBRIEF | ANGEBOTE | KONTAKT

Ein Dienst der GGE-Westfalen: Hörendes Gebet

Die GGE -Westfalen bietet „Hörendes Gebet“ als Dienst in der Region an. Grundlage für diesen Dienst bilden Seminare, bei denen die Praxis des "Hörenden Gebets" vorgestellt, theologisch/biblisch fundiert erklärt und praktisch eingeübt wurde. Wir haben dabei gelernt für andere im Gebet auf Gottes Stimme zu hören. Immer wieder waren wir erstaunt, wie konkret Gott zu uns bzw. zu den anderen Teilnehmern sprach. Wir glauben an die Verheißung der Bibel, dass Gott auch heute noch spricht. Alle Christen können Gottes Stimme hören, für sich persönlich, aber auch für andere. Dennoch sind viele unsicher, ob das auch für sie gilt, und wie man das lernen und üben kann. Deswegen bieten wir Menschen, die in besonderen Situationen sind oder einfach Gottes Rat und Weisung für ihr Leben erbitten, an für sie auf Gottes Stimme zu hören.

Wissenswerte Grundlagen:

Gott kann nicht anders! Aus lauter Liebe zu uns möchte er mit seinen Kindern reden. Er spricht auf vielfältige Art und Weise. Beginnend in der Schöpfung (Gott sprach, dass es Licht werde), in der Geschichte (z. B. Abraham, der Wegweisung von Gott bekam). Und schließlich spricht Gott durch Jesus Christus, als das  Mensch gewordene Wort Gottes in Person. Wir glauben, dass das Reden Gottes, wie es uns in der Bibel verheißen wird, wahr ist.

Buchtipp für die ausführlichen theologischen Grundlagen zum Hörenden Gebet können Sie das GGE Themenheft „Das Hörende Gebet“ von Ehepaar Schmidt im Onlineshop der GGE bestellen.

Kontakt

Wenn Sie Interesse an einem Termin für "Hörendes Gebet" haben, dann wenden Sie sich bitte telefonisch an Karl-Heinz Könnecke, Kurkölnerstr. 8, 58809 Neuenrade, Tel: 02394-800290  oder per mail: KgKoennecke@online.de . Am Tag des „Hörenden Gebets“ treffen Sie sich mit einem Gebetsteam, das aus ca.4-5 Mitarbeitenden der GGE-Westfalen besteht. Dieses Team weiß nichts von Ihnen, außer Ihrem Namen. Das Team wird zuerst einige Minuten in der Stille auf Gott hören und Ihnen dann mitteilen, was sie gehört haben. Sie bekommt alle Eindrücke auch aufgeschrieben. Dabei machen wir immer wieder die Erfahrung, dass Gott  tatsächlich auf diese Weise in unsere Gedanken und Herzen spricht und dass diese Eindrücke von Bedeutung sind. Danach können Sie, wenn Sie möchten, kurz Rückmeldung geben, welche Eindrücke Sie ansprechen. Zum Abschluss werden Sie, wenn sie wollen, vom Team gesegnet. Insgesamt dauert solch ein Termin 25 – 30 Minuten.

 

Hörendes Gebet

Nächstes Hörendes Gebet:

vorerst keine weiteren Termine

KONTAKT

Geistliche Gemeinde-Erneuerung Westfalen
Regionalbüro
Nepomukstr. 71a
59556 Lippstadt
Deutschland
info@gge-westfalen.de